Osteopraktik Bernhard Huber

Fibromyalgie

Mein Name ist „Fibromyalgie“ …

Mein Name ist „FIBROMYALGIE“ und ich bin eine unsichtbare Krankheit.

Ich bin von nun an mit dir verbunden. Die anderen um dich herum können mich weder sehen, noch hören, aber DEIN Körper weiß, dass ich da bin. Ich kann dir wie und wo es mir gefällt Schmerzen verursachen. Ich kann in einzelnen Körperpartien einen Schmerz verursachen, wenn ich aber guter Laune bin, mache ich das im ganzen Körper. Erinnere dich an die Zeit, in der du voll Energie und Freude warst. Ich habe dir deine Energie genommen und sie durch Müdigkeit ersetzt. Ich habe dir auch deinen Schlaf genommen, dir dafür einen trägen Geist gegeben. Ich kann dich innerlich beben, dich brennende Hitze und Eiseskälte gleichzeitig spüren lassen, wenn sich alle anderen wohl fühlen. Aja, ich kann dir auch Angst machen und dich depressiv stimmen. Wenn du dir einen schönen Tag ausgedacht hast, voller Pläne bist, kann ich alles über Board werfen. Du hast nicht nach mir gefragt, aber ich habe dich gewählt. Warum? Vielleicht wegen eines verschleppten Virus? Wegen eines Autounfalls? Eines Traumas? ….wie auch immer, jetzt bin ich bei dir.

Ich weiß, dass du viele Ärzte konsultieren wirst, die mich nicht kennen. Du kannst es ruhig probieren, ich werde dabei lachen. Du wirst mehrere Ärzte besuchen müssen bis du jemanden finden wirst, der dir wirklich helfen kann. Man wird dir Schmerz- und Schlaftabletten und auch jene „für die gute Psyche“ anbieten. Man wird dir sagen, du würdest an krankhafter Angst oder Depression leiden. Man wird dir Massagen empfehlen und dir raten, einfach etwas mehr zu schlafen, positiver zu denken und mal locker zu lassen. Man wird dir mit den Fingerspitzen auf die schmerzhaftesten Punkte drücken und alles schlimmer machen. Man wird dich kurz gesagt nicht ernst nehmen, wenn du versuchst klar zu machen, dass du am Ende deiner Kräfte stehst.

Du wirst glauben im Versuch, die um dich die Schreie deines Körpers hören zu lassen, nach und nach deine Würde zu verlieren….

Autor: © 2003-2016 Bernhard Huber.  Nachdruck – auch auszugsweise - ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch den Verfasser gestattet.