Osteopraktik Bernhard Huber

MICRO-Therapie

Die Micro-Therapie wird seit vielen Jahren in den USA zur Schmerzbehandlung und in der Sportmedizin eingesetzt.

Anders als die TENS wird die Micro-Therapie auch zur Behandlung von Sportverletzungen, zur Steigerung der Muskelkraft und zur Verhütung und Beseitigung von Muskelschmerzen und Muskelkater eingesetzt. Ebenso wird über große Behandlungserfolge nach Traumata und Operationen berichtet.

Wissenschaftliche Veröffentlichungen zeigen wesentliche Einsatzgebiete der Micro–Therapie bei sämtlichen akuten und chronischen Beschwerden am aktiven und passiven Bewegungs- und Stützapparat.

Ein gemeinsamer Wirkungsmechanismus zur Beeinflussung dieser so unterschiedlichen Probleme scheint der Einfluß von Mikroströmen bestimmter Frequenzen auf den Zellmetabolismus und die Zytokine zu sein. (Anm.: Zytokine lassen sich bei verschiedenen Schmerzzuständen, aber auch anderen Erkrankungen nachweisen).

Mikrostrom – ein Millionstel Ampere – ist ein Strom der die Größenordnung der Ströme hat, die sich zwischen und innerhalb der Zellen unseres Körpers befinden.

Dr. Albert Abrams fand im frühen 19. Jahrhundert spezifische Frequenzen für verschiedene Krankheitsbilder, die sich sowohl für die elektromagnetische Behandlung als auch gleichermaßen für die heutige Micro-Therapie eignen.

Erst vor wenigen Jahren wurden alte Aufzeichnungen über die von Dr. Abrams verwendeten Frequenzen gefunden und von der amerikanischen Chiropraktorin Carolyn McMakin veröffentlicht. Inzwischen wird in den USA die Micro-Therapie mit den von
Dr. Abrams verwendeten Frequenzen von einer großen Anzahl von Behandlern bei akuten und chronischen Schmerzen eingesetzt.

Besonders auch das „Mixed Pain Syndrom“ = Schmerzen zweier verschiedener Ursachen, nämlich nozizeptiver (= vornehmlich Trigger-) Schmerz und neuropathischer (= Nerven-) Schmerz, kann, wenn herkömmliche Therapien versagen oder wenn bei Behandlungen zu starke Nebenwirkungen auftreten, mit Hilfe der Micro-Therapie effizient behandelt werden.

Die Wirkung basiert auf der Beseitigung von Entzündungsreaktionen im Gewebe und der Steigerung der Energieversorgung der Zellen mit Adenosintriphosphat (ATP).

nf45b

Microstromgerät

Fazit Die Micro-Therapie ist eine echte effiziente Alternative zu den herkömmlichen Therapien bei vielen akuten und chronischen Schmerzen am aktiven und passiven Bewegungs- und Stützapparat.

Siehe auch: Micro-Alkalisierung

 

Autor: © 2003-2020 Bernhard Huber.  Nachdruck – auch auszugsweise - ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch den Verfasser gestattet.