Osteopraktik Bernhard Huber

Entsäuerung / Entgiftung ein wesentlicher Bestandteil einer effektiven Schmerztherapie…………..

und Prophylaxe gegen chronische, oft unklare Muskel-Schmerzen, chronischer Müdigkeit, Erschöpfungszustände sowie nach starker Medikamenteneinnahme.
Die Entsäuerungstherapie, auch „Jungbrunnentherapie“ genannt, unterstützt ihren körpereigenen Reinigungsprozess, indem sogenanntes „Schmutzwasser“ zum „Filtern“ zu Leber und Nieren transportiert wird, wodurch ätzende H+-Protonen (Säuren) von außen neutralisiert werden.
Dies geschieht mit Hilfe von speziellen Kompressionswickeln, deren Wirkung Sie, 1 Stunde warm eingepackt, schon sehr bald spüren werden: Ihre verkürzten und verhärteten Muskeln werden dehnbar, so daß sie wesentlich leichter zu behandeln sind.
Obwohl Patienten schon nach dem ersten Entsäuerungswickel von Wohlbehagen und Schmerzlinderung berichten, sind zur Stabilisierung des Erfolges diese in regelmäßigen Intervallen, durchschnittlich bis zu 6 mal zu wiederholen. Dabei wird zur Verstärkung der Wirkung und der enorm wichtigen Entgiftung der inneren Organe eine Kombination von Alkalisierungs- und Micro- Leber/Oberbauch Wickel, sowie Immunsystem verbessernde Wickel empfohlen.
Die in ihren Funktionen eingeschränkten Körper- Organ- und Gewebszellen werden durch pulsierende Feinströme, die sich im millionstel Ampere Bereich bewegen, angeregt, wieder hundertprozentig zu funktionieren.
Über die an der schmerzenden Stelle oder großflächig am Körper angelegten Elektroden werden die im computergesteuerten Micro-Therapiegerät nachmodulierten Körperströme in die, den Schmerz verursachenden Behandlungsgebiete eingekoppelt.
Dort können die geschädigten, aber noch regenerationsfähigen Zellen die pulsierende Feinstromunterstützung als „Starthilfe“ zur Heilung umsetzen.
So können Schmerzen und Funktionsstörungen auf natürliche Weise, nebenwirkungs- und schmerzfrei behoben werden.
Die Microstrom-Therapie wird bei den verschiedensten Beschwerdebildern eingesetzt. Sie ist unverzichtbarer Bestandteil in der Schmerz-und Sporttherapie, sowie nach Verletzungen und Operationen.

Autor: © 2003-2016 Bernhard Huber.  Nachdruck – auch auszugsweise - ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch den Verfasser gestattet.